Alfaguide Startseite
 
Alfaguide: Handy Flatrate -

Handy Flatrate

 
Im Prinzip funktioniert eine Handy Flatrate genau wie eine Telefon Flatrate, nur halt für das Handy. Man kann bei einer Handy Flatrate unbegrenzt in ein bestimmtes Mobilfunknetz telefonieren, meistens das, von welchem Anbieter man aus telefoniert.

Aber manch ein Anbieter bietet seinen Kunden auch noch die Gesrpäche ins deutsche Festnetz zum Pauschalpreis an. So kann man ungestört ins selbe Anbieter-Mobilfunknetz und ins deutsche Festnetz telefonieren, ohne noch draufzahlen zu müssen.

Allnet Flat Promotion rec
Die einzigen Mehrkosten die man mit einer Handy Flatrate hat, sind Telefonate in andere Mobilfunknetze oder ins Ausland.

Seit Mitte 2005 gibt es die Handy Flatrate und als erster und berühmtester Handy Flatrate Anbieter ist Base in aller Munde. Aber auch O2 und T-Mobile folgten bald und bieten auch eine Handy Flatrates an.

Wozu braucht man dann also noch einen herkömmlichen Telefonanschluss, wenn man mit der Handy Flatrate für den Pauschalpreis unbegrenzt ins deutsche Festnetz und in das zum Anbieter gehörige Mobilfunknetz telefonieren kann?

Die Antwort ist ganz leicht, denn für Gespräche ins Ausland oder in andere Mobilfunknetze kann man mit dem herkömmlichen Telefonanschluss sparen. Außerdem haben einige Anbieter enorme Funklöcher und sind nur in Großstädten 100 prozentig erreichbar, auf dem Lande wird es da schon schwieriger. Man sollte sich also überlegen, ob man voll und ganz auf die Handy Flatrate umsteigt. Auch die Grundgebühr für diese Handy Flatrates sind noch nicht ganz billig. Wer also eh unter diesen Pauschalbetrag kommt, der kann sich diese Handy Flatrate auch sparen.

Aber mal abgesehen von Funklöchern und den Grundgebühren, ist es eine tolle Sache. Gerade für Vieltelefonierer, denn diese können nun auch unterwegs noch viel Geld sparen.

 
 
BASE smart full_2