Alfaguide Startseite
 
Alfaguide: Vegetarische Ernährung -

Vegetarische Ernährung

 
Sich vegetarisch zu ernähren erfreut sich immer größerer Beliebtheit. Sogar Wissenschaftler setzen darauf, dass eine Ernährung mit dem Verzicht auf Fleisch niemanden Schaden zufügt. Zudem sorgt die vegetarische Küche, durch ihre ausgewogene und abwechslungsreiche Ernährung, dafür, dass der erwachsene Körper mit allen notwendigen Nährstoffen versorgt wird.

Der Streitpunkt liegt eher da, was die Vegetarische Ernährung bei Säuglingen und Kindern macht. Wissenschaftler denken da eher negativ, während die meisten Eltern, aufgrund von Erfahrungen, dem sehr positiv entgegenstehen. Aber sollte nicht jeder selbst entscheiden dürfen, ob er Fleisch essen möchte oder nicht? Ein Kind kann sich für nichts entscheiden, wenn es nicht beides kennt.

Außerdem kann es bei Vegetariern zu Mangelerscheinungen der Ernährung kommen, die sich auf die Säuglinge beim Stillen übertragen. So ist es wichtig, dass wenn man als Vegetarier sein still, seinen Säugling zusätzlich mit Eisen und Vitamin D versorgt.

Die Vegetarische Ernährung besteht aus pflanzlichen Lebensmitteln und solchen Lebensmitteln, die von lebenden Tieren stammen. Hierzu zählen beispielsweise Honig, Milch und Eier. Was in der vegetarischen Ernährung völlig gemieden wird, ist Fleisch und Fisch. Neben dem Fleisch und Fisch werden aber auch die daraus hergestellten Lebensmittel wie zum Beispiel Schmalz und Gelatine nicht gegessen.

Vegetarisch kommt vom lateinischen Wort vegetare und heisst übersetzt beleben bzw. frisch und lebendig. Der griechische Philosoph Pythagoras, der 570-500 vor Christus lebte, wird als Ursprung der klassischen Vegetarischen Ernährung gehandelt.

Brigitte Diät Coach
Erfolgreich abnehmen mit der Hilfe von Experten. Jetzt starten und abnehmen!
www.brigitte-diaet-coach.de

 
 
Jetzt unverbindlich testen!