Alfaguide Startseite
 
Alfaguide: Vor dem Urlaub an alles gedacht? - Was vor Reisen auf jeden Fall nicht vergessen werden sollte

Vor dem Urlaub an alles gedacht?

Was vor Reisen auf jeden Fall nicht vergessen werden sollte

 
Wer eine Reise plant, der muss an einiges denken. Wir wollen Ihnen nun helfen, damit Sie auch gar nichts vergessen und sich im Urlaub richtig entspannen können.

Die ersten Fragen, die man sich vor der Abreise stellen sollte sind, wer kümmert sich um die Blumen und um den Briefkasten oder auch um die Rollos? Einbrecher schöpfen Verdacht, wenn der Briefkasten überquillt und die Rollos über mehrere Tage unten sind, sie sehen darin ihre Chance. Beugen Sie dem also vor. Fragen Sie hierzu einfach eine Nachbarin, ob sie sich während Ihrer Urlaubszeit darum kümmern würde, sie wird bestimmt nicht nein sagen.

Wer ein Haustier hat, steht immer vor einem kleinen Problem. Wenn es nur ein Vogel oder Nagetier ist, wird Ihre Nachbarin sich sicher ebenfalls darum kümmern. Hunde und Katzen dagegen haben es schon schwerer. Fragen Sie Freunde oder Familienmitglieder, ob sie das Tier für die Zeit nehmen würden. Wenn Sie gar niemanden finden gibt es auch noch die Tierpensionen, die sich rührend um die Tiere kümmern.

Lassen Sie Freunden und der lieben Nachbarin auf jeden Fall eine Urlaubsadresse da, damit man Sie im Notfall erreichen kann. Jetzt gilt es nur noch, den Müll raus zu bringen und alle verderblichen Lebensmittel aus dem Kühlschrank zu beseitigen.

Am Abreisetag, wenn Sie die Wohnung praktisch verlassen, sollten Sie noch einmal kontrollieren ob alle Fenster geschlossen sind, Sie die elektronischen Geräte abgeschaltet haben und kein Wasserhahn mehr läuft.

Wer regelmäßig Medikamente einnehmen muss, sollte gegebenenfalls an die Zeitverschiebung denken. Auch die Damen die nur die Anti-Baby-Pille nehmen müssen dieses beachten, sonst wirkt sie nicht mehr richtig. Informieren Sie sich dazu bitte bei Ihrem zuständigen Arzt.

Informieren Sie sich ebenfalls bei Ihrer Krankenkasse, welche Leistungen Sie im Ausland erwarten können und schließen Sie, wenn nötig, noch eine zusätzliche Reiseauslandsversicherung ab.

Sie sollten sich bei Reisen auf jeden Fall eine kleine Reiseapotheke mitnehmen. Diese sollte auf jeden Fall ein Desinfektionsmittel für Wunden, Verbandsmaterial, ein Fieberthermometer, Medikamente gegen Schmerzen und Fieber, was gegen Verstopfungen, Medikamente gegen Durchfall und ggf. Allergie-Medikamente und Malariatabletten ausgestattet sein.

Und, was unbedingt mit muss, ganz klar die Sonnenmilch. Wichtig ist in manchen Ländern auch der Impfschutz. Sie sollten sich mit Ihrem Arzt rechtzeitig darüber unterhalten und wenn nötig Auffrischungen machen lassen. Sie können sich aber auch bei reisemedizinischen Beratungsstellen und beim Gesundheitsamt informieren.

 
 
. Aktion 468x60