Alfaguide Startseite
 
Alfaguide: Ip Internet Telefon - Vorteile eines Ip Internet Telefons

Ip Internet Telefon

Vorteile eines Ip Internet Telefons

 
Auf der gerade zu Ende gegangenen Internationale Funkausstellung in Berlin ist der Trend, weg vom herkömmlichen Festnetz und hin zur IP basierten Telefonie, erneut bestätigt worden. Viele Hersteller haben neue Voice over IP Geräte und Lösungen vorgestellt, die eine Ablösung des konventionellen Telefons in bereits wenigen Jahren durchaus möglich erscheinen lassen.

Unitymedia
Der Vorteil liegt dabei sowohl für die Telekommunikationsunternehmen, als auch für die Anwender auf der Hand. Bei der IP basierten Telefonie, werden die Sprachdaten in Datenpaketen über Internet übertragen. Das Telefon wird nicht mehr an die TAE Dose oder den NTBA angeschlossen, sondern direkt an den DSL Anschluss geklemmt. Spezielle VoIP Telefone übernehmen das Umwandeln der Datenpakete in Sprachdaten. Der PC muss dazu nicht einmal mehr angeschlossen sein. Ein Unterschied, ist beim Telefonieren eigentlich nicht zu merken. Moderne Voice over IP Telefonie brillieren mit einer beeindruckenden Sprachqualität.

Die bei der Internet Telefonie angebotenen Tarife, sind bereits um einiges billiger, als bei einem normalen Telefon. Die so genannte Telefonflatrate gehört quasi schon zum guten Ton. Damit kann, für teilweise unter 10 Euro im Monat, beliebig lange ins deutsche Festnetz telefoniert werden, ohne mehr zu bezahlen. Die günstigeren Preise, lassen sich unter anderem mit einem erheblichen Wegfall von Wartungs- und Personalkosten für die Provider begründen. Diese Ersparnis legt man natürlich gerne auf den Endkunden um.

Neben der Voice over IP Technologie, die im Übrigen auf dem SIP Protokoll basiert, befindet sich eine weitere Art von Internet Telefonie im Aufwind. Viele Instant Messenger Tools, wie der MSN Live Messenger, Yahoo! Messenger oder Skype, erlauben es dem Anwender direkt vom PC aus zu telefonieren. Das kann entweder über ein angeschlossenes Headset passieren oder mit einem speziellen Telefon. Das VOIP321 von Philips oder das CIT200 von Linksys, sind beispielsweise zwei Telefone, die speziell für Skype entwickelt wurden. Der PC übertragt die Kontaktliste direkt auf das Farbdisplay des Telefons. Dort lässt sich ablesen, ob ein Kontakt gerade mit dem Internet verbunden ist oder nicht. Ist ein Kontakt aus der Buddyliste online, kann er mit dem Telefon ganz normal angerufen werden.

Im Unterschied zu Voice over IP, ist es bei den Messenger basierten Telefonaten jedoch erforderlich, dass der Computer läuft und man ins Internet eingewählt ist. Aus diesem nachteiligen Grund, werden sich im Endeffekt wahrscheinlich die SIP basierten Voice over IP Geräte durchsetzen.

Welche Unitymedia-Produkte sind an meinem Wohnort verfügbar?

 
 
Unitymedia